© Stefan Guddat
26.1.2018

Die Welt im Umbruch − eine Stadt mit Fragen

Kulturhauptstadtbüro lädt zum Künstlergespräch zur Kunstinstallation „Kami“

Sven Sauer verfolgt seit zehn Jahren die Entwicklung von Demonstrationen auf der ganzen Welt. Die aktuelle Kunstinstallation „Kami“, die in Kooperation mit dem Dresdner Sound Artist Bony Stoev umgesetzt und inszeniert wird, hinterfragt die durch die Medien gefärbte eigene Wahrnehmung. Vom 26. bis 28. Januar wird „Kami“ auf dem Dresdner Neumarkt zu sehen sein.

Vorab lädt das Kulturhauptstadtbüro der Landeshauptstadt Dresden zu einem Künstlergespräch ein. Darin stellen sich die Künstler sowie die Kuratorin Clara Cremer den Fragen des Moderators Oliver Reinhard (Sächsische Zeitung) und des interessierten Publikums zu ihrer Installation. Das Gespräch findet am Freitag, 26. Januar, um 17 Uhr in der Unterkirche der Frauenkirche statt. Zugang erhalten die Besucher ab 16.30 Uhr über Eingang B. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Veranstaltung wird „Kami“ um 18 Uhr eröffnet.